Glutenfrei in Oliveri, Sizilien

Um glutenfrei in Oliveri zu essen, gibt es nicht viele Möglichkeiten, aber die die es gibt ist super. Das von der AIC zertifizierte Restaurant Donna Rosa hat sich zu unserem Lieblingsrestaurant hier in der Gegend entwickelt. Angenehmes Ambiente, nette Bedienung und gutes Essen.

Als Vorspeise gab es neben dem normalen Weißbrot zwei Scheiben glutenfreies Brot, hier mit Olivenöl.

Glutenfreies Brot als Vorspeise

Mittags ist zwar der Pizza-Ofen aus, aber die Pasta al Pomodoro schmeckte trotzdem.

GLutenfreie Pasta

Beim zweiten Mal waren wir abends da und bemerkten erstaunliches auf der Karte:

Glutenfrei kostet nichts extra

Unten rechts “Aufpreis für speziellen Teig 1,-. Ausgenommen glutenfrei”.
Auf meine erstaunte Nachfrage erklärte mir der Kellner, da man es sich ja nicht aussuchen könne ob  man glutenfrei essen muss oder nicht sei es deshalb nicht angemessen, dafür einen Aufpreis zu nehmen!

 

Glutenfreie Pizza mit Pommes

Die Pizza war sehr lecker, besonders der Rand. Er schmeckte nach Olivenöl. Das war besonders. Aber wer kein Olivenöl mag, dem schmeckt der Rand nicht so gut.

Wir haben jetzt schon beschlossen bevor unsere Reise zu Ende ist noch ein weiteres Mal dorthin zu gehen.

Lustigerweise fanden wir ein paar Häuser weiter in einem kleinen Lebensmittelladen glutenfreie Tagliatelle von Barilla, die wir noch nie vorher irgendwo gesehen hatten.

glutenfreie Tagliatelle von Barilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.