Leipzig glutenfrei

Nach den zwei Tagen in Dresden kamen wir in unserem eigentlich Ziel Leipzig an. Generell muss man sagen, dass wir Leipzig eher als schwierig empfunden haben. Wir haben keinen Burgerladen mit glutenfreien Buns gefunden (Google nennt zwar den einen oder anderen, aber Burger im Salat-Blatt ist kommen für L. nicht in Frage), ähnlich sieht es mit Italieniern aus, wo wir per Google kein einziges gefunden haben dass zumindest glutenfreie Pasta anbietet (dazu aber später mehr). Das Beste war der Typ der mir am Telefon erkärte dass Pizza und Pasta immer glutenhaltig seien(!).

Glutenfreie Bäckerei in Leipzig

Wenn man Facebook durchsucht, sprechen alle erstmal von der glutenfreien Bäckerei „Martinas Brotgefühle“, daher führte auch uns der Weg als erstes dorthin. Wir hatten vorher angerufen, damit der Weg nicht umsonst ist, und das ist auch ratsam.

An sich ist das Angebot natürlich toll, allerdings machen sie sehr auf „Bio“ und „gesund“ und L. möchte manchmal einfach langweilige helle glutenfreie Brötchen haben, vor allem fürs Frühstück.

Auch der uns angebotene Karottenkuchen war zuckerfrei, damit sicher sehr gesund, aber halt nicht so richtig lecker.

Trotzdem ist es sicher eine Empfehlung, vor allem für alle Zöllies die auch Wert auf Bio, Gesund und Zuckerfrei legen.

View this post on Instagram

#glutenfreiebäckerei

A post shared by Witold Wegner (@glutenfrei_blog) on

Glutenfreie Schnitzel in Leipzig

Am Sonntag waren wir nach einem Stadtbummel, bei „Schnitzel Culture“. Man kann quasi alle Schnitzel auch in der glutenfreien Variante bestellen, die Pommes werden auch getrennt davon hergestellt. Die Bedienung kannte sich gut aus und war bemüht, die Schnitzel waren sehr lecker aber insgesamt kommt der Laden eher als „Masse statt Klasse“ rüber.

View this post on Instagram

#glutenfreieschnitzel

A post shared by Witold Wegner (@glutenfrei_blog) on

Glutenfreie Pizza in Leipzig

Leider kann man bei „World Of Pizza“ nicht wirklich vor Ort essen (es gibt ein paar Stühle, aber die sehen nicht so aus als ob sie oft benutzt werden) und bis zu unserer Wohnung in Markkleeberg lieferten sie auch nicht, also mussten wir abholen, aber die Pizza mit Scheer-Teig war sehr lecker.

Glutenfreie Pasta in Leipzig

Durch eine Facebook-Anfrage fanden wir dann doch noch einen ganz normalen Italiener, die Osteria Don Camillo & Peppone der auch glutenfreie Pasta anbot. Sahnesauce ging nicht, L. hat die einfache Variante mit Tomatensauce gewählt, war lecker.
Der Laden befindet sich in der Innenstadt und ist gut besucht, daher sollte man wohl reservieren.

Mehr glutenfreie Pizza in Leipzig

Okay, Vapiano ist nun wirklich kein Geheimtipp, eher im Moment Filialen zu finden die wieder geöffnet haben. Und die glutenfreie Pasta wurde wohl auch von der Karte gestrichen

Leipzig Glutenfrei: unser Fazit

Schwierig. Ich hatte von einer Stadt die als das „neue Berlin“ gilt mehr erwartet. Aber wer suchet der findet. Und jetzt findet es mittels dieses Artikels vielleicht auch der eine oder andere mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.